FAQ

Was sind meine Aufgaben, wenn ich die Demo als Ordner*in unterstützen möchte?

Als Ordner*in unterstützt du die Versammlungsleitung dabei, dafür zu sorgen, dass die Versammlung friedlich und sicher für alle abläuft, indem du die Teilnehmenden beobachtest und falls nötig darauf hinweist, sich an die versammlungsrechtlichen Auflagen zu halten. Falls du besonders unangemessenes z.B. gewalttätiges Verhalten beobachtest, wendest du dich direkt an die Polizei.

Ordner*innen sollten bereits kurz vor Beginn der Demo vor Ort sein und werden dort durch Informationszettel und/oder mündlich durch die Versammlungsleitung über die geltenden versammlungsrechtlichen Auflagen sowie ihre Aufgaben informiert.

Die Ordner*innen müssen ehrenamtlich tätig und volljährig sein. Sie dürfen keine Waffen oder sonstige Gegenstände, die ihrer Art nach zur Verletzung von Personen geeignet sind, mit sich führen. Ordner*innen tragen weiße Armbinden mit Beschriftung Ordner*in und sollten auf die Weisungen der Versammlungsleitung achten.

Wer darf mitmachen?

Jede*r, dem das Thema am Herzen liegt, darf mitmachen! Wir wollen zeigen, dass eine breite Masse der Bevölkerung hinter unseren Forderungen steht und freuen uns daher über jede*n einzelne*n Teilnehmenden. Kommt also vielzählig und mobilisiert eure Freundinnen und Freunde. Bringt Plakate oder Banner zum Thema Klimawandel und Klimagerechtigkeit mit, verkleidet euch oder äußert euren Protest anders kreativ.

Ich bin in einer Partei, darf ich Werbematerial mit auf die Demo mitbringen?

Nein! Vor allem aufgrund der zeitlichen Lage der Demo kurz vor Kommunal- und Europawahl befürchten wir, dass sie als Plattform für Wahlkampf genutzt werden könnte. Wir möchten verhindern, dass die Demo zu einer Wahlveranstaltung verkommt und uns auf die im Bündnis beschlossenen Inhalte konzentrieren. Daher ist jegliche Parteiwerbung wie beispielsweise Flyer/Banner/Plakate ausgeschlossen. Banner von Jugendorganisationen sind erlaubt.

Was darf ich (nicht) mitbringen?

Aus Sicherheitsgründen wird die Polizei uns Auflagen machen, die beispielsweise die Größe von Bannern oder die Länge von Fahnenstangen einschränken. Sobald wir genauere Informationen haben, werden diese hier eingestellt.

Ich komme aus einer andere Stadt, wie komme ich am besten zur Demo?

Wir haben einige günstige Zugverbindungen zusammengestellt z.B. wenn du aus einer der folgenden Städte kommst:

  • Darmstadt
  • Erfurt
  • Frankfurt
  • Freiburg
  • Fulda
  • Hannover
  • Kaiserslautern
  • Karlsruhe
  • Kassel
  • Köln
  • Mainz
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Saarbrücken
  • Stuttgart
  • Tübingen
  • Ulm
  • Würzburg

____________

In Bearbeitung